Juni 26, 2022

Pflege der Extenions

Unabhängig davon, welche Haarverlängerungen erworben werden, ändert es nicht die Tatsache, dass sie auch Haare sind. Deswegen muss man sich um sie kümmern, wie im Falle eigener Haare. Natürlich sieht aber die Pflege anders aus. Erstens muss man darauf achten, dass die Haarverlängerungen keine lebenden Haare sind. Tressen, Pferdeschwänze, Ombre Extensions sind Beispiele der Extensions, die heutzutage bekommen werden können. Es gibt auf dem Markt spezielle Pflegemittel, die die Möglichkeit geben, sich um solche Haare zu kümmern. Sie können sicherlich nicht so häufig gewaschen werden, wie eigene Haare.

Wie kann man sich um die Haarverlängerungen kümmern?

Es sollte nicht wundern, dass man sich um die extensions pflege kümmern muss, genauso, wie um eigene Haare. Hier sollte man sich aber keine Sorgen machen, weil diese Pflege einfach und problemlos ist. Damit die Sache einfacher ist, bekommt man beim Kauf ebenfalls eine Anleitung, wie solche Haare betrachtet werden sollten.

Darüber hinaus ist es nicht so problematisch. Die Haarverlängerungen sammeln nämlich Schmutz, was bei eigenen Haaren ebenfalls stattfinden, daher sollte dies auch nicht wundern.

Am besten ist es, solche Haare nach 4 bis 5 Einsätzen waschen lassen, obwohl besser wäre es, wenn diese 10 bis 20 Mal angewandt werden, bevor man sie wäscht. Zu häufiges Waschen kann nämlich dazu führen, dass uns die Extensions kürzer dienen werden und das möchten wohl alle vermeiden. Wasser in der Nähe von Tressen und Nähten sollte vermieden werden. Wenn zu viel Wasser reinkommt, wird der Klebstoff ausgelöst und die Haare können einfacher ausfallen. Für das Waschen wäre es ebenfalls gut, spezielle Mittel anzuwenden. Eigene Shampoos, die alltäglich angewandt werden, sollten hier eher vermieden werden.

Wie kann man die Extensions an eigene Haare anbinden?

Es gibt ein paar Verbindungsmethoden, die uns solche Möglichkeit geben, die Haare zu verbinden. Am Anfang wäre es aber am besten, wenn dies durch eine qualifizierte Person durchgeführt wird. Im Friseursalon kann man um Hilfe bitten. Es wird sicherlich gezeigt und geklärt, wie die Extensions angebunden werden können.

Keratinkleber wird häufig angewandt, kann aber zu verschiedenen Störungen führen. Darüber hinaus kann man Clip-In Methode anwenden, wenn die Haare für eine kurze Zeit angebunden werden, beispielsweise nur für Geburtstag. Bei Erstverbindung ist es gut, den Friseur um Hilfe zu bitten, weil der genau weiß, wie die Haare verbunden werden sollten.

Man kann auch sicher sein, dass alles ordentlich durchgeführt wird und die Haare lange auf dem Kopf warten. Wenn man aber die neue Methode verwendet, die nicht so invasiv ist, und nämlich Clip-In-Methode, kann man solche Haarverlängerungen ruhig selber anbinden, wenn schon alles geklärt wird. Moderne Haarverlängerungen können das Leben deutlich erleichtern und ermöglichen, schöne Frisuren zu schaffen. Doch muss man aber manchmal ein wenig Zeit der Sache widmen, um die Haare ordentlich pflegen zu können.

You may have missed

1 min read
1 min read
1 min read